Der wichtigste Punkt für ein gelungenes Fotoshooting ist genügend Zeit.

Rechnen genügend Zeit ein, das Shooting kann auch mal etwas länger dauern als wir ursprünglich geplant haben. (Natürlich nur wenn du damit einverstanden bist).

Bei Erotik und Aktshooting

Damit keine unschönen Abdrücke auf dem Körper entstehen, solltest du auf enge BH`S, Socken und Unterwäsche die einschneiden oder Spuren auf der Haut hinterlassen, verzichten (auch bei engen Hosen, Kleidern und Tops). Beim Warten, dass die Abdrücke verschwinden, können schnell zwei Stunden vergehen! Verzichte auf einen Besuch im Solarium unmittelbar vor dem Shooting.

Was soll ich mitnehmen

Nimm genügend Kleider und Accessoires zum Shooting mit. Lieber zu viel als zu wenig, wir sind froh wenn eine Auswahl vorhanden ist. Alles was wir durch eine normal Türe hindurch bringen ist willkommen. Für grössere Sachen, solltest du uns vorher kurz Bescheid geben, damit wir abschätzen können ob es ins Studio passt.

Make-up von der Visagistin

Das Make-up ist eine wichtige Grundlage für gelungene Fotos. Ein Make-up muss nicht zwingend eine Veränderung der Person/Persönlichkeit sein.
Das Make Up ist nicht in der Shootingzeit eingerechnet. Planen Sie dafür ca. 45. Minuten (Männer 10 Minuten) zusätzlich dafür ein.

Begleitpersonen

Sie können gerne Begleitung zum Shooting mitbringen. Achten Sie darauf, dass es keine Personen sind die Sie ablenken oder unsicher machen.

 
 
 
 
Heute5
Gestern28
Woche97
Monat773
Total82774

Facebook Like